BonFrit Slogan
SlideshowSlideshowSlideshowSlideshowSlideshowSlideshowSlideshowSlideshowSlideshowSlideshowSlideshowSlideshow

Einfach authentisch

Das Herzstück der belgischen und holländischen Kartoffelmanufaktur ist die Fritteuse: der wichtigste Küchenhelfer bei BonFrit. Solche traditionellen Geräte werden von Hand gefertigt und es gibt nur wenige Hersteller in Benelux. Die Kartoffelstifte werden bei BonFrit aus frischen Kartoffeln selbst gemacht. Im ersten Schritt werden sie dann bei gemäßigter Temperatur gebacken. Dadurch wird den Fritten ein hoher Wasseranteil entzogen, sie verlieren hierbei ca. 40 % vom Gesamtgewicht. Der Kern der Fritte wird geschlossen, so dass sie innen den weichen und zarten Kartoffelgeschmack bekommt. Für den nächsten Arbeitsschritt müssen die Fritten vollständig abgekühlt sein, damit sie beim zweiten Frittiervorgang mit hoher Temperatur perfekt goldgelb und außen knusprig werden. Nur im traditionellen Zweibackverfahren werden die Fritten "außen kross und innen zart".

Einfach lecker

Traditionell essen die Flamen zu ihren Fritten hausgemachten "Stoofvlees", das belgische Rindergulasch. Dieses Nationalgericht darf bei BonFrit natürlich nicht fehlen. Und als Imbissklassiker gibt es die Currywurst und Bratwurst in bester Qualität. Das Trendthema Handmade Burger wird im BonFrit genauso liebevoll zelebriert wie die Fritte. Das heißt, alle Speisen werden à la Minute zubereitet.

Einfach gut

Die Produkte bei BonFrit werden ausschließlich von ausgesuchten Partnern frisch geliefert, so z. B. die Kartoffeln direkt vom Bauern aus der Provinz Limburg. Für die Zubereitung werden ausschließlich Hochleistungspflanzenöle mit einem au├čergewöhnlich niedrigen Anteil (weniger als 1 %) an Transfettsäuren verwendet. "Gesund frittieren" lautet die Devise. Unser Fleisch beziehen wir von einer regionalen Traditionsmetzgerei, die großen Wert auf Qualität und artgerechte Tierhaltung legt. Die Burger-Brötchen werden von einem Meisterbäcker nach eigener Rezeptur exklusiv für uns hergestellt. Sämtliche Zutaten wie z. B. Gemüse oder Salate sind aus kontrolliertem Anbau. Currysauce und Burger-Saucen sind alle hausgemacht.

Fühlen Sie sich rundum wohl im BonFrit!

Jörg Beilke